Heimvorteil Deutschland

Schon merkwürdig, heute hier in der Schweiz zu sitzen und von dort über den Heimvorteil Deutschlands zu sinnieren. Vor allem deshalb, weil in der Schweiz vermutlich alle für Costa-Rica sind.

Aber dieses Inserat hier hier habe ich ja bereits vor ein paar Wochen getextet. Heute ist es als erstes von vielen erschienen (unter anderem in der NZZ), mit denen die Schweizer Privatbank Vontobel während der nächsten vier Wochen die Spiele der WM begleitet. Jedes wieder mit einer neuen Headline, die passend zur Begegnung auf dem Rasen den Bogen in die Welt der Banken und Börsen schlägt.

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

1 Kommentar

  1. Arne Völker

    Yo! Hat ja offensichtlich funktioniert, der Heimvorteil. Jubel!

Schreibe einen Kommentar